Muslim Portal News ! Muslim Portal News & Infos Muslim Portal Videos ! Muslim Portal Video-Links Muslim Portal Foto-Galerie ! Muslim Portal Foto-Galerie Muslim Portal Links ! Muslim Portal Web-Links Muslim Portal Lexikon ! Muslim Portal Lexikon Muslim Portal Kalender ! Kalender @ Muslim-Portal.Net

 Muslim & Islam Portal: Muslim-Portal.Net

Seiten-Suche:  
 Muslim & Islam Portal <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Neueste
Web-Tipps @
Muslim-Portal.Net:
Foto: Screenshot Aegypten-247.de.
Ägypten News & Ägypten Infos & Ägypten Tipps @ Aegypten-247.de!
Foto: Screenshot Thailand-News-247.de!
Thailand News, Thailand Infos & Thailand Tipps @ Thailand-News-247.de!
Foto: barbara-philipp-info.de Screenshot!
Portal rund um Schauspielerinnen & Schauspieler!
Foto: Screenshot kreuzfahrten-247.de.
Kreuzfahrt Infos & Kreuzfahrt News & Kreuzfahrt Tipps @ Kreuzfahrten-247.de!
Japan News & Japan Infos & Japan Tipps @ Japan-247.de!
Japan News & Japan Infos & Japan Tipps - rund um Japan @ Japan-247.de!
Islam & Muslim News ! Live: Muslime feiern Opferfest
Live: Muslime feiern Islamisches Opferfest in Mekka

Islam & Muslim News ! Halale Produkte bei Amazon

Islam & Muslim News ! Who's Online
Zur Zeit sind 73 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Islam & Muslim News ! Online Werbung

Islam & Muslim News ! Haupt - Menü
Muslim Portal - Services
· Muslim Portal - News
· Muslim Portal - Links
· Muslim Portal - Galerie
· Muslim Portal - Lexikon
· Muslim Portal - Kalender
· Muslim Portal - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Muslim Portal News
· Muslim Portal Rubriken
· Top 5 bei Muslim Portal

Mein Account
· Log-In @ Muslim Portal
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Muslim Portal
· Account löschen

Interaktiv
· Muslim Portal Link senden
· Muslim Portal Event senden
· Muslim Portal Bild senden
· Muslim Portal Testbericht senden
· Muslim Portal Kleinanzeige senden
· Muslim Portal News posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Muslim Portal Mitglieder
· Muslim Portal Gästebuch

Information
· Muslim Portal FAQ/ Hilfe
· Muslim Portal Impressum
· Muslim Portal AGB & Datenschutz
· Muslim Portal Statistiken

Accounts
· Twitter
· google+

Islam & Muslim News ! Terminkalender
Oktober 2018
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Islam & Muslim News ! Online - Werbung

Islam & Muslim News ! Seiten - Infos
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam - Mitglieder!  Mitglieder:457
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  News!  News:2.366
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Links!  Links:4
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Kalender!  Events:0
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Lexikon!  Lexikon:3
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Galerie!  Galerie Bilder:858
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Islam & Muslim News ! Online Web Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Muslim-Portal-Net - rund um Muslims und den Islam !

Agrar - Center - News ! Politik: Reporter ohne Grenzen (ROG) präsentiert neue ''Feinde der Pressefreiheit'': Erdogan (Türkei), Maduro (Venezuela), al-Sisi (Ägypten), Chan-o-cha (Thailand), König Salman (Saudi-Arabien), Huthi-Rebellen (Jemen)!

Veröffentlicht am Mittwoch, dem 02. November 2016 von Muslim-Portal.net

News
Muslim-Portal.net - News rund um Muslims & Islam | Reporter ohne Grenzen (ROG)
Reporter ohne Grenzen (ROG)

ROG zu "Feinden der Pressefreiheit":

Berlin (ots) - Zum heutigen UN-Welttag gegen Straflosigkeit für Verbrechen an Journalisten veröffentlicht Reporter ohne Grenzen (ROG) eine neue Liste der "Feinde der Pressefreiheit".

Sie umfasst 35 Staats- und Regierungschefs, Extremisten- und Verbrecherorganisationen sowie Geheimdienste.

Diese verkörpern in besonders drastischer Weise die rücksichtslose Unterdrückung der Pressefreiheit durch Zensur, willkürliche Verhaftungen, Folter und Mord.

Neu auf der Liste stehen unter anderem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, der ägyptische Präsident Abdelfattah al-Sisi und Thailands Junta-Chef Prayut Chan-o-cha.

Zu den weiteren Neuzugängen gehören etwa der burundische Präsident Pierre Nkurunziza, Saudi-Arabiens König Salman und Venezuelas Präsident Nicolas Maduro, außerdem die Huthi-Rebellen im Jemen, die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" und die Islamistengruppe Ansarullah Bangla Team in Bangladesch.

(Zur kompletten Liste: www.reporter-ohne-grenzen.de/feinde.)

"Die vielen neuen Namen unter den Feinden der Pressefreiheit zeigen, dass Autokraten und Extremisten jeder Couleur immer noch sicher sein können, mit der Unterdrückung freier Medien straflos davonzukommen", sagte ROG-Vorstandssprecher Michael Rediske.

"Mancher Machthaber lässt seit Jahrzehnten ungestraft kritische Journalisten verfolgen, foltern oder ermorden. Die Vereinten Nationen sollten endlich einen Sonderbeauftragten für den Schutz von Journalisten einsetzen, um wirksam gegen diesen schändlichen Zustand vorzugehen."

ROG-KAMPAGNE GEGEN STRAFLOSIGKEIT

Der Welttag gegen Straflosigkeit für Verbrechen an Journalisten macht auf Beschluss der UN-Vollversammlung jährlich am 2. November darauf aufmerksam, dass die mangelnde Verfolgung von Gewalttaten eines der größten Hindernisse für einen besseren Schutz von Medienschaffenden bei ihrer Berufsausübung ist (http://t1p.de/k6tk).

ROG wirbt bei den Vereinten Nationen intensiv um die Einsetzung eines an zentraler Stelle im UN-Apparat angesiedelten Sonderbeauftragten für den Schutz von Journalisten, um diesen seit vielen Jahren bekannten Missstand endlich effektiv zu bekämpfen (www.reporter-ohne-grenzen.de/themen/straflosigkeit).

Der Sonderbeauftragte sollte unter anderem als Frühwarnsystem für UN-Organe wie den Weltsicherheitsrat fungieren, wenn Staaten ihre völkerrechtlichen Pflichten zum Schutz von Medienschaffenden nicht einhalten.

Außerdem sollte er Übergriffe gegen Journalisten untersuchen, Schutz- und Präventionsmechanismen vorschlagen und eine einheitliche Strategie der UN gegen das Problem der Straflosigkeit entwickeln.

Die Liste der "Feinde der Pressefreiheit" erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie prangert jedoch besonders gravierende Beispiele für die Straflosigkeit an, die die politisch Verantwortlichen für systematische Verbrechen an Journalisten vielerorts genießen.

Reporter ohne Grenzen hatte die Liste zuletzt zum Welttag der Pressefreiheit 2013 umfassend aktualisiert.

ERDOGAN, SISI, PRAYUT UND NKURUNZIZA UNTER DEN NEUEN FEINDEN DER PRESSEFREIHEIT

Die Techniken der Unterdrückung sind vielfältig. In der TÜRKEI kontrolliert Präsident Erdogan nach mehreren Verhaftungs- und Schließungswellen im Zuge des derzeitigen Ausnahmezustands einen Großteil der relevanten Nachrichtenmedien. Derzeit sind mindestens 130 Journalisten im Gefängnis; mindestens 140 Medien wurden geschlossen.

In ÄGYPTEN stellt das Regime von Präsident Sisi Journalisten wegen tatsächlicher oder vermeintlicher Verbindungen zur verbotenen Muslimbruderschaft pauschal unter Terrorverdacht. Mehrere wurden in grotesken Massenprozessen zu lebenslangen Haftstrafen oder gar zum Tod verurteilt; andere sind seit mehr als drei Jahren ohne Urteil in Haft.

In THAILAND erleben die Medien seit dem Militärputsch von 2014 die schlimmste Repressionswelle seit den 1960er Jahren. Kritische Journalisten werden in Umerziehungslager gesperrt oder bedroht, Selbstzensur ist die Norm. Als Totschlagargumente dienen "nationale Sicherheit" oder "Frieden und Ordnung".

In BURUNDI geht Präsident Nkurunziza seit Beginn der politischen Krise um seine Amtszeitverlängerung im vergangenen Jahr mit Justizschikanen, willkürlichen Verhaftungen, Veröffentlichungs- und Sendeverboten gegen unbotmäßige Journalisten vor. Zum Repertoire seiner Sicherheitskräfte gehören auch Misshandlungen, Folter und Verschwindenlassen.

In SAUDI-ARABIEN hat sich der neue König Salman bruchlos in die Tradition der umfassenden Medienkontrolle der Al-Saud-Dynastie eingefügt. Für Kritik an Menschenrechtsverletzungen oder an den Institutionen der religiös legitimierten Monarchie müssen Blogger und Journalisten unverändert mit drakonischen Strafen rechnen.

In VENEZUELA sind unter Präsident Maduro wichtige oppositionelle Medien von regierungsnahen Unternehmen aufgekauft und kritische Zeitungen durch die Verknappung von Druckpapier zum Verstummen gebracht worden. Veröffentlichungen, die die "legitim konstituierte Macht in Frage stellen", wurden per Gesetz unter Strafe gestellt.

ISLAMISTEN- UND VERBRECHERORGANISATIONEN

Neben vielen Staats- und Regierungschefs gehören sowohl nichtstaatliche Gruppen als auch staatliche Institutionen zu den "Feinden der Pressefreiheit": Im JEMEN haben die Huthi-Rebellen wiederholt Redaktionen und Fernsehsender gestürmt. Zahlreiche Journalisten sind unter ihrer Herrschaft verschwunden oder entführt und gefoltert worden.

Mit Drohungen und Anschlägen, Entführungen und demonstrativ grausamen Morden an Journalisten setzt der "Islamische Staat" seine Strategie der umfassenden Medienkontrolle durch - und das nicht nur in den von ihm kontrollierten Gebieten in SYRIEN und dem IRAK, sondern auch in Teilen von AFGHANISTAN und LIBYEN.

In BANGLADESCH brandmarkt die Islamistengruppe Ansarullah Bangla Team säkulare Blogger und Autoren als Gotteslästerer und ruft zu Ihrer Ermordung auf; mehrere wurden schon bestialisch niedergemetzelt. Verbrecherkartelle wie Los Zetas haben MEXIKO zu einem der gefährlichsten Länder Amerikas für Journalisten gemacht.

Dank korrupter Polizei- und Justizbehörden können sie unliebsame Journalisten straflos durch Drohungen, Gewaltverbrechen und Entführungen einschüchtern.

LANGJÄHRIGE DIKTATOREN UND IHRE HELFER

Daneben finden sich auf der Liste viele langjährige "Feinde der Pressefreiheit". Zu ihnen gehören etwa ERITREAS Präsident Isaias Afewerki, SUDANS Präsident Omar al-Baschir, der CHINESISCHE Staats- und Parteichef Xi Jinping und NORDKOREAS Staatschef Kim Jong Un.

Unverändert katastrophal ist die Situation unabhängiger Journalisten auch unter KUBAS Präsident Raul Castro, SINGAPURS Ministerpräsident Lee Hsien Loong, RUSSLANDS Präsident Wladimir Putin oder SYRIENS Präsident Baschar al-Assad.

Die vollständige neue Liste der "Feinde der Pressefreiheit" finden Sie unter www.reporter-ohne-grenzen.de/feinde zum Download.

In Kurzporträts ist darin umrissen, mit welchen Mitteln der jeweilige "Feind der Pressefreiheit" eine unabhängige Berichterstattung unterdrückt, wie viele Journalisten zu seinen Opfern geworden sind, welche (meist staatlichen) Stellen bei der Repression helfen und mit welcher Rhetorik dies gerechtfertigt wird.

Weitere Informationen zum Kampf gegen Straflosigkeit und zur ROG-Kampagne für einen UN-Sonderbeauftragten für den Schutz von Journalisten finden Sie unter www.reporter-ohne-grenzen.de/themen/straflosigkeit.

Pressekontakt:

Reporter ohne Grenzen
Ulrike Gruska / Christoph Dreyer / Anne Renzenbrink
presse@reporter-ohne-grenzen.de
www.reporter-ohne-grenzen.de/presse
T: +49 (0)30 609 895 33-55
F: +49 (0)30 202 15 10-29

"Reporter ohne Grenzen" zieht Bilanz | DW Nachrichten
(Youtube-Video, DW (Deutsch) , Standard-YouTube-Lizenz, 02.11.2016):

"Die Organisation "Reporter ohne Grenzen" hat eine neue Liste der "Feinde der Pressefreiheit" veröffentlicht. Unter anderem jetzt auch darauf: der türkische Präsident Erdogan.

Erst vorgestern waren Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung Cumhuriyet verhaftet worden."



Artikel zitiert aus , Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Muslim-Portal.net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Muslim-Portal) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Muslim-Portal.net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Politik: Reporter ohne Grenzen (ROG) präsentiert neue ''Feinde der Pressefreiheit'': Erdogan (Türkei), Maduro (Venezuela), al-Sisi (Ägypten), Chan-o-cha (Thailand), König Salman (Saudi-Arabien), Huthi-Rebellen (Jemen)!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Videos bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

Hadsch nach Mekka: Muslime feiern Arafat-Tag

Hadsch nach Mekka: Muslime feiern Arafat-Tag
Die wahre Geschichte des Golfkrieges

Die wahre Geschichte des Golfkrieges
Salafismus: Demokratie in Gefahr? - Pressegespräch

Salafismus: Demokratie in Gefahr? - Pressegespräch

Alle Youtube Video-Links bei Muslim-Portal.net: Muslim-Portal.net Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

"O sole mio" im Harrods London / 28.07.2018

Black Hat Sith

Black Hat Sith
White Hat Jedi

White Hat Jedi

Alle Youtube Web-Videos bei Muslim-Portal.net: Muslim-Portal.net Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

Aegyptisches-Museum-Universitaet-Leipzig- ...

Aegypten-Pyramide-130211-sxc-only-stand-r ...

Berlin-Wedding-Ost-West-Cafe-121231-DSC_0 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Muslim-Portal.net: Muslim-Portal.net Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

 Djaschn-e Nouruz (Frühlingsbeginn und iranischer Neujahresbeginn)
Neujahrs- und Frühlingsfest zum Frühlingsäquinoktium, beginnend am 20. bzw. 21. März; gemäß Schāhnāme erstmals eingeführt durch den König Dschamschid, demgemäß im Persischen auch als Nouruze Dschamschidi und als Jamshēd-i Nawrōz bei den Parsen. Decken der Tafel Haft Sin ("Sieben S") als eine der wesentlichen Nouruz-Traditionen u. a. mit sieben Hauptbestandteilen mit symbolischer Bedeutung sowie in Repräsentation der sieben Amschaspands (Amesha Spenta), entsprechend dem ers ...

Diese Web-Links bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Deutschlands erste Lifestyle-Zeitschrift für muslmische Frauen auf imraah.de
Beschreibung: Mit der „Imra´ah“ (arab. „Frau“) erscheint seit August 2010 die erste muslimische Lifestylezeitschrift für Frauen in Deutschland. Das monatlich erscheinende Magazin wird von Frauen für Frauen gemacht und behandelt viele Themen des täglichen Lebens. Es geht um Reportagen aus der Ummah, Portraits von starken Frauen, Rezepte, Kosmetik und nicht zuletzt auch um Mode und Lifestyle. Natürlich findet auch der religiöse Aspekt viel Platz!
Hinzugefügt am: 26.12.2010 Besucher: 756 Link bewerten Kategorie: Info - Seiten zum Islam und zu Muslimen

Diese News bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

 MARABU testet PEGASOS ECM-System beim EPD-Projectathon (itseiten, 11.10.2018)
800 Tests in 5 Tagen beim Projectathon für das landesweite Elektronische Patientendossier (EPD) der Schweiz. Marabu testet IHE/XDS-Profile und stellt Funktion des PEGASOS ECM-Systems innerhalb des EPD sicher.

Vom 17. bis 21. September kamen beim zweiten EPD-Projectathon IT-Fachleute aus 23 Firmen und drei Ländern wieder ordentlich ins Schwitzen. Innerhalb von 5 Tagen wurden im Eventforum Bern knapp 800 Tests durchgeführt, um die Kompatibilität der eigenen Produkte mit dem geplanten elektr ...

 Proindex Capital AG: Gute Stimmung in Paraguay (PROINDEX, 01.10.2018)
Der „Global Emotion Report 2017“ zeigt: Paraguay ist das glücklichste Land der Welt

Suhl, 01.10.2018. Laut einer aktuellen Umfrage ist Paraguay das glücklichste Land der Welt. Darauf macht Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG aufmerksam. Die Studie „Global Emotion Report 2017“ wird jährlich von dem Meinungsforschungsinstitut Gallup erstellt, welches seinen Hauptsitz in Washington, D.C. hat. Bei dem Global Emotion Report kommt es jährlich zu einer „Umfrage über Gefühle und E ...

 PEGASOS wird zentrales ECM-System im Klinikum Braunschweig (itseiten, 20.06.2018)
In einem umfangreichen Ausschreibungsverfahren des Städtischen Klinikums Braunschweig (SKBS) konnte die Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH mit ihrem PEGASOS ECM-System mehrfach überzeugen. Sie erhielt den Zuschlag für die Einführung einer IHE-konformen und revisionssicheren Archivierungsplattform für den medizinischen und den administrativen Bereich sowie für die Implementierung eines digitalen Vertragsmanagements. Bestandteil des Auftrages ist außerdem die Ablösung des bestehenden Archivsyst ...

 Johanniter-Verbund entscheidet sich für PEGASOS als IHE-basiertes Dokumentenmanagementsystem (itseiten, 12.04.2018)
Der stationäre Johanniter-Verbund unter der Trägerschaft der Johanniter GmbH hat sich zur deutschlandweiten Einführung eines IHE-konformen Dokumentenmanagement- und ¬Archivierungssystems entschlossen. In einem internen Vergabeverfahren erhielt Marabu mit seinem PEGASOS ECM-System den Zuschlag in allen drei Losen.

Die mit der Johanniter Competence Center GmbH (JCC GmbH), dem IT-Dienstleister des stationären Johanniter-Verbundes, vereinbarte Lösung sieht im medizinischen Bereich ein IHE-Arc ...

 Deniz Yücel, deutsch-türkischer Journalist, wurde aus aus der türkischen Haft entlassen: Freude und Erleichterung - aber auch ernüchternde Wahrheiten! (Muslim-Portal, 18.02.2018)
Susanne Güsten zur Freilassung von Deniz Yücel:

Bielefeld (ots) - Die Freilassung von Deniz Yücel nach gut einem Jahr Haft ist eine große Freude und Erleichterung für den Reporter und seine Familie - die Entscheidung der türkischen Gerichte enthält aber auch einige ernüchternde Wahrheiten, die den Wandel in den deutsch-türkischen Beziehungen verdeutlichen.

Zuallererst fällt auf, dass die türkische Justiz nur einen Tag, nachdem Premier Yildirim bei seinem Deutschland ...

 Streit über islamischen Religionsunterricht: Wie lässt sich unsere Einwanderungsgesellschaft friedvoll gestalten, der Islam vernünftig in Deutschland eingliedern? (Muslim-Portal, 10.11.2017)
Florian Pfitzner zum Streit über islamischen Religionsunterricht:

Bielefeld (ots) - Zwei Islamverbände haben vor dem Oberverwaltungsgericht Münster eine heftige Schlappe erlitten.

Die Klatsche sitzt so tief, dass die islamische Gemeinschaft Milli Görüs zunächst arg beleidigt reagierte, als sie von einem "Pyrrhussieg für die Landesregierung" sprach. Milli Görüs werde gegen das Urteil vorgehen, sagte ein Topfunktionär.

Was er dabei vergaß: Der Gerichtss ...

 Exprimez-vous grâce à de magnifiques bouquets floraux d’Hipper.com (bsadamsmith, 21.09.2017)
Disponibles dans plusieurs variétés de formes et de couleurs, les fleurs constituent des cadeaux prisés pour leur appréciation universelle. La délicatesse des fleurs incarne la beauté et la sensibilité et elles sont un moyen excellent pour exprimer des émotions. Que vous soyez adeptes de couleurs pastelles ou de couleurs plus nettes de rouge, orange et jaune, les bouquets floraux sont disponibles dans une grande variété de compositions pour répondre à vos goûts individuels.



Bas ...

 Familiensender RiC TV zeigt am Weltkindertag sieben Kurzreportagen aus SOS-Kinderdörfern (prmaximus, 14.09.2017)
(Mynewsdesk) München -&nbsp;Der Familiensender RiC TV feiert dieses Jahr seinen fünften Geburtstag. Ebenfalls zum fünften Mal strahlt RiC TV am Weltkindertag (20. September) wieder neue, emotionale Kurzreportagen über das Leben von SOS-Kindern aus. In diesem Jahr zeigt RiC TV Dokumentarfilme von SOS-Kindern u. a. aus Indien, Rumänien, der Elfenbeinküste und Indonesien. Die erfolgreiche Kooperation von den SOS-Kinderdörfern weltweit und RiC TV besteht bereits seit 2013.

Die Filme biete ...

 Philipp Frisch, Team-Leiter bei Ärzte ohne Grenzen fordert die sofortige Freilassung von Flüchtlingen und Migranten in Libyen - die Bundesregierung ist mitverantwortlich für menschenunwürdige Haftbedingungen! (Muslim-Portal, 02.09.2017)
Philipp Frisch zu Flüchtlingen und Migranten in Libyen:

Berlin (ots) - Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen fordert die sofortige Freilassung von willkürlich eingesperrten Flüchtlingen und Migranten aus menschenunwürdigen Internierungslagern in Libyen.

Teams der Organisation leisten seit mehr als einem Jahr medizinische Hilfe in sieben Internierungslagern in Tripolis, welche offiziell unter Kontrolle des Innenministeriums der international anerkannten Einheitsr ...

 Volker Beck (Grüne), Religions-Experte, rügt die Haltung der Regierung zur Ditib: Haarsträubendes Unwissen und Konsequenzlosigkeit - ''Schlampigkeit'' der Sicherheitsbehörden wird beklagt! (Muslim-Portal, 25.05.2017)
Volker Beck zur Türkisch-Islamischen Union Ditib:

Köln (ots) - Die Grünen haben den Umgang der Bundesregierung und des Sicherheitsapparats mit der Türkisch-Islamischen Union Ditib scharf kritisiert.

Nach der Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion spricht deren Religionsexperte Volker Beck von "haarsträubendem" Unwissen über die inneren Verhältnisse der Ditib und einer "Carte blanche" des Innenministeriums für den von Ankara gesteuerten Da ...

Werbung bei Muslim-Portal.net:






Reporter ohne Grenzen (ROG) präsentiert neue ''Feinde der Pressefreiheit'': Erdogan (Türkei), Maduro (Venezuela), al-Sisi (Ägypten), Chan-o-cha (Thailand), König Salman (Saudi-Arabien), Huthi-Rebellen (Jemen)!

 
Islam & Muslim News ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Islam & Muslim News ! Video Tipp @ Muslim-Portal.net


Guinness - Grüne Woche Berlin - 27.01.2018

Islam & Muslim News ! Online Werbung

Islam & Muslim News ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt News
· Weitere News von Muslim-Portal


Die meistgelesenen News in der Rubrik News:
Deutsche Türkei Zeitung - RTL-Reporter in Alanya festgenommen!


Islam & Muslim News ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Islam & Muslim News ! Online Werbung

Islam & Muslim News ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Muslim-Portal.net - rund um Muslims und den Islam / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung