Muslim Portal News ! Muslim Portal News & Infos Muslim Portal Videos ! Muslim Portal Video-Links Muslim Portal Foto-Galerie ! Muslim Portal Foto-Galerie Muslim Portal Links ! Muslim Portal Web-Links Muslim Portal Lexikon ! Muslim Portal Lexikon Muslim Portal Kalender ! Kalender @ Muslim-Portal.Net

 Muslim & Islam Portal: Muslim-Portal.Net

Seiten-Suche:  
 Muslim & Islam Portal <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Neueste
Web-Tipps @
Muslim-Portal.Net:
Foto: Screenshot Aegypten-247.de.
Ägypten News & Ägypten Infos & Ägypten Tipps @ Aegypten-247.de!
Foto: Screenshot Thailand-News-247.de!
Thailand News, Thailand Infos & Thailand Tipps @ Thailand-News-247.de!
Foto: barbara-philipp-info.de Screenshot!
Portal rund um Schauspielerinnen & Schauspieler!
Foto: Screenshot kreuzfahrten-247.de.
Kreuzfahrt Infos & Kreuzfahrt News & Kreuzfahrt Tipps @ Kreuzfahrten-247.de!
Japan News & Japan Infos & Japan Tipps @ Japan-247.de!
Japan News & Japan Infos & Japan Tipps - rund um Japan @ Japan-247.de!
Islam & Muslim News ! Halale Produkte bei Amazon

Islam & Muslim News ! Who's Online
Zur Zeit sind 75 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Islam & Muslim News ! Online Werbung

Islam & Muslim News ! Haupt - Menü
Muslim Portal - Services
· Muslim Portal - News
· Muslim Portal - Links
· Muslim Portal - Galerie
· Muslim Portal - Lexikon
· Muslim Portal - Kalender
· Muslim Portal - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Muslim Portal News
· Muslim Portal Rubriken
· Top 5 bei Muslim Portal

Mein Account
· Log-In @ Muslim Portal
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Muslim Portal
· Account löschen

Interaktiv
· Muslim Portal Link senden
· Muslim Portal Event senden
· Muslim Portal Bild senden
· Muslim Portal Testbericht senden
· Muslim Portal Kleinanzeige senden
· Muslim Portal News posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Muslim Portal Mitglieder
· Muslim Portal Gästebuch

Information
· Muslim Portal FAQ/ Hilfe
· Muslim Portal Impressum
· Muslim Portal AGB & Datenschutz
· Muslim Portal Statistiken

Accounts
· Twitter
· google+

Islam & Muslim News ! Terminkalender
Juli 2018
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Islam & Muslim News ! Online - Werbung

Islam & Muslim News ! Seiten - Infos
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam - Mitglieder!  Mitglieder:457
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  News!  News:2.340
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Links!  Links:4
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Kalender!  Events:0
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Lexikon!  Lexikon:3
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Galerie!  Galerie Bilder:858
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Islam & Muslim News ! Online Web Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Muslim-Portal-Net - rund um Muslims und den Islam !

Agrar - Center - News ! Soziales: Gründung des weltweit 1. Muslimischen SeelsorgeTelefons in Berlin gefeiert!

Veröffentlicht am Freitag, dem 04. September 2009 von Muslim-Portal.net

News
Muslim-Portal.net - News rund um Muslims & Islam | Islam & Muslim Seite - Foto: Die Rednerinnen und Redner der Gründungsfeier im Roten Rathaus und die Initiatoren des Muslimischen SeelsorgeTelefons.
Islam & Muslim Seite - Foto: Die Rednerinnen und Redner der Gründungsfeier im Roten Rathaus und die Initiatoren des Muslimischen SeelsorgeTelefons.

Am gestrigen Mittwochabend (02.09.09, ab 18.30 Uhr) fand die Gründungsfeier des weltweit ersten Muslimischen SeelsorgeTelefons im Festsaal des Roten Rathauses statt. Bei der Begrüßung vor 140 Gästen aus der Berliner Landespolitik, den christlichen Kirchen, den muslimischen Vereinen und Verbänden, sowie den vielen ehrenamtlichen TelefonSeelsorgern, verglich die Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement, Staatssekretärin Monika Helbig, die Kooperation zwischen dem islamischen Trägervereins Islamic Relief und den christlichen Hilfsorganisationen Diakonie und Caritas beim gemeinsamen Muslimischen SeelsorgeTelefon, mit dem Sturz der Berliner Mauer vor 20 Jahren.
Der oberste Repräsentant von Islamic Relief worldwide, der Vorstandsvorsitzende Saleh Saeed aus London, hob hervor, dass Islamic Relief schon immer ohne Ansehen der Religion, der Herkunft oder des Geschlechts geholfen hat und dieses Prinzip selbstverständlich auch für das Muslimische SeelsorgeTelefon gilt.

Die Anerkennung der hohen Leistung der Ehrenamtlichen, deren Belastung oftmals noch über den eigentlichen Dienst am Telefon hinausgeht, war der Kern der Grußbotschaft der Berliner Sozialsenatorin Knake-Werner. Ihr Kollege, Innensenator Dr. Körting, verband sein Grußwort mit der Mahnung an alle gesellschaftlichen Gruppierungen, ob nun religiös oder nicht, ob christlich oder muslimisch, sich gegenseitig zu respektieren.

Der Sprecher des Rates der Muslime, Ayyub Köhler, der Vorstand des Diakonischen Werkes Berlin, Thomas Dane, und der Direktor des Berliner Caritasverbandes, Franz-Heinrich Fischler, beglückwünschten die Initiatoren des Muslimischen SeelsorgeTelefons, dass seit dem offiziellen Start am 01.05.2009 bereits fast 500 Menschen in seelischer Not geholfen hat, und erbaten für die Ehrenamtlichen jeweils Gottes Segen.

Die Gruppe „Uma Lamo“ aus Mainz lockerte die Gesellschaft mit Ethno-Comedy auf. “Euer ja soll ja sein“ war die Überschrift des anschlissenden Festvortrages zur Ambivalenz der Integration von Domprobst Stefan Dybowski. Den Vortragsreigen beendete der MuTeS-Geschäftsführer Imran Sagir mit seinen Einblicken in die Arbeit des weltweit ersten Telefons seiner Art. Seit seiner Arbeitsaufnahme am 1. Mai diesen Jahres hat das Muslimische SeelsorgeTelefon unter der Notrufnummer 030/ 44 35 09 821 täglich von 16 – 24 Uhr schon ca. 500 Anrufe entgegengenommen und mit seinen 22 ehrenamtlichen Mitarbeitern den Anrufenden Gehör geschenkt und ihnen bestärkend zur Seite gestanden.

Um 20.01 Uhr gab es für alle Gäste das traditionelle Fastenbrechen Iftar mit Datteln und Wasser und Buffet mit orientalischen Spezialitäten. Die Gespräche über alle Grenzen hinweg gingen noch bis 22.00 Uhr.

Weitere Informationen zum Muslimischen SeelsorgeTelefon, zur Feier (auch Fotos) werden in den nächsten Tagen auf www.mutes.de veröffentlicht.

Muslimisches SeelsorgeTelefon
Geschäftsführer: Herr Imran Sagir
Postfach 58 02 51
10412 Berlin
Telnr der Geschäftsstelle: 030/ 44 35 09 80

Das Muslimische SeelsorgeTelefon (MuTeS) für Jugendliche, Erwachsene und Familien mit Migrationshintergrund

o MuTeS ist ein neues, einzigartiges Hilfsangebot für alle Berlinerinnen und Berliner, die mit ihrem muslimischen und eigenen kulturellen Hintergrund und in ihrer eigenen Muttersprache (Arabisch, Türkisch oder Deutsch) auf der Suche nach einer Lösung für ihr seelisches Problem sind.
o MuTeS will durch sein anonymes, telefonisches Hilfsangebot dort Vertrauen aufbauen, wo Migranten islamischen Glaubens eine weitverbreitete Hemmung haben, sich mit ihren Problemen Institutionen oder ihren Mitmenschen zu öffnen. Nur so können die Sprachlosigkeit überwunden und Probleme ohne Gewalt gelöst werden.

o MuTeS will integrieren und helfen, Paralellwelten zwischen der deutschen und der Migrantengesellschaft abzubauen.
o MuTeS will zwischen den verschiedenen Generationen von Berlinern mit Migrationshintergrund vermitteln und so Generationenkonflikte lösen und Ängste verringern. Die MuTeS will Anrufern im psychosozialen Netzwerk der Hilfsangebote in Berlin Orientierung bieten.

In Krisensituationen greifen Menschen überall auf der Welt automatisch auf ihre Muttersprache zurück. In der MuTeS werden daher nur ehrenamtliche TelefonSeelsorger mit guten Deutschkenntnissen arbeiten, die aber auch Türkisch oder Arabisch sprechen können sollen. Das kostenfreie telefonische Seelsorgeangebot läuft seit dem 01.05.2009 zunächst von 16 bis 24 Uhr an 7 Tagen pro Woche. Ein stufenweiser Ausbau auf einen 24-Stunden Dienst ist geplant.

Menschen mit Migrationshintergrund haben sehr oft zu den „normalen“ Problemen, zahlreiche migrationsspezifische Probleme. Hinzu kommen kulturell muslimisch geprägte Probleme, wie Generationskonflikte und Zwangsverheiratung. Alle diese denkbaren Integrationsprobleme stellen psychische Belastungen dar, die sich in verschiedenen seelischen und körperlichen Erkrankungen, aber auch in Gewalt ausdrücken können.
Religionsspezifische Fragen werden in der MuTeS, wie bei den anderen TelefonSeelsorge-Diensten, nur in Bezug auf das seelische Problem des Anrufenden beantwortet. Die MuTeS hat keinerlei missionarischen Auftrag, sondern hilft dem Individuum, sei es nun religiös oder nicht.

Die MuTeS ist ein interreligiöses Projekt in der Trägerschaft von Islamic Relief e.V. – in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO) und dem Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.. Die tägliche Arbeit, die Ausbildung und die Supervision wird von der Kirchlichen TelefonSeelsorge Berlin unterstützt.

(Zitiert aus OpenPR.)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Muslim-Portal.net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Muslim-Portal) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Muslim-Portal.net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Soziales: Gründung des weltweit 1. Muslimischen SeelsorgeTelefons in Berlin gefeiert!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Videos bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

Israel greift syrische Militärposten wegen syrische ...

Israel greift syrische Militärposten wegen syrische ...
Russland handelt Waffenstillstand aus: Grenzübergan ...

Russland handelt Waffenstillstand aus: Grenzübergan ...
Erdogans Schwiegersohn Albayrak wird Finanzminister

Erdogans Schwiegersohn Albayrak wird Finanzminister

Alle Youtube Video-Links bei Muslim-Portal.net: Muslim-Portal.net Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Teil ...

Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Teil  ...
Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Teil ...

Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Teil  ...
Russischer Pavillon Biennale Venedig 2017 / Teil 2

Russischer Pavillon Biennale Venedig 2017 / Teil 2

Alle Youtube Web-Videos bei Muslim-Portal.net: Muslim-Portal.net Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

Aegyptisches-Museum-Universitaet-Leipzig- ...

Aegypten-Nil-130211-sxc-only-stand-rest-1 ...

Berlin-Wedding-Ost-West-Cafe-121231-DSC_0 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Muslim-Portal.net: Muslim-Portal.net Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

 Iranischer Kalender
Der iranische Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092), der im Iran und in Afghanistan verwendet wird, beruht auf dem Umlauf der Erde um die Sonne, es handelt sich also um einen Sonnenkalender. Er ist eine Weiterentwicklung des Nouruz-Nameh-Kalenders (Nouruz-Nameh = „Buch über Neujahr“) des Omar Khayyām. Der erste Tag dieser Ära (1. Farwardin 1) entspricht dem 21. März 1079. Ein Jahr besteht aus 365, in Schaltjahren 366 Tagen. In einem Zyklus ...

Diese News bei Muslim-Portal.net könnten Sie auch interessieren:

 Europa verprellt seine Menschen (EGRR, 20.06.2018)
Der historisch sinnvolle Ansatz einer gemeinsamen Wirtschafts- und Währungsunion, der durch den Vertrag von Maastricht begründet wurde, läuft Gefahr durch nationale Interessen auseinander zu fallen, so Gerfried I. Bohlen, Vorstandsvorsitzender der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG aus Dinslaken. Mit den Stabilitätskriterien der EU wurden Maßnahmen zur Kontrolle geschaffen, damit nationale Volkswirtschaften sich erfolgreich weiterentwickeln. Ein Auseinanderbrechen der EU wäre nach Ansicht auch ...

 Digitalisierung der Arbeit: Grenzenlos arbeiten in virtuellen Teams (Keeeb, 30.05.2018)
Das 2013 in Hamburg gegründete Technologie-Unternehmen Keeeb macht das Wissen und die Informationen von Unternehmen für Mitarbeiter, Kunden und Partner einfach, intuitiv und intelligent zugänglich.

Seit der Gründung ist das einst 3-köpfige Start-up kontinuierlich in seiner Mitarbeiterzahl sowie der Anzahl der Niederlassungen gewachsen. Neben den Standorten Hamburg, Lübeck und New York verteilt sich das Team von Keeeb mittlerweile zudem auf die Länder Dänemark, Spanien, Slowenien, ...

 Die Berliner Ausländerbehörde ignorierte Hinweise und ermöglichte so den jahrelangen Betrug mit sogenannten EU-Aufenthaltskarten für Nigerianer! (Muslim-Portal, 29.05.2018)
Zur Berliner Ausländerbehörde:

Berlin (ots) - Die Berliner Ausländerbehörde soll trotz interner Hinweise ihrer Mitarbeiter Urkundenfälschung und Betrug mit sogenannten EU-Aufenthaltskarten für Nigerianer jahrelang ermöglicht haben. Das ergaben Recherchen des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb).

Ein erheblicher Teil der in Berlin gemeldeten nigerianischen Staatsbürger soll sich somit den Aufenthaltsstatus illegal erschlichen haben.

Mithilfe gefälschter ...

 1. Mai: Bundesregierung will keine PKK-Fahnen in der Hauptstadt +++ „Seehofer soll sich nicht in die Berliner Landespolitik einmischen“, fordert ein Mitglied der rot-rot-grünen Koalition. (bufrjo, 28.04.2018)
Seit Donnerstag gibt es Empörung in der Berliner Senatsverwaltung für Inneres. Dort ist man aufgebracht wegen eines Anrufs aus dem Bundesinnenministerium. Ein wichtiger Mitarbeiter Horst Seehofers (CSU) hatte versucht, Einfluss auf die Berliner Polizei zu nehmen. Die Geschichte zieht inzwischen Kreise über den Berliner Senat und die Parteien der Regierungskoalition hinaus.

Anlass der Einflussnahme war, wie aus gewöhnlich gut informierten Kreisen der rot-rot-grünen Landesregierung ...

 „1.332.000.000 Euro“ (EGRR, 24.04.2018)
Das ist aktuell die Jahresmehrbelastung für Gaskunden.

Im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2017, Stichtag ist der 24. April, haben sich am Gas-Terminmarkt die Gaspreise um 0,3 ct/kWh erhöht. Das ist bei einem Durchschnittsverbrauch von 15.000 kWh pro Haushalt eine Mehrbelastung von 45,00 Euro im Jahr. Oberflächlich betrachtet eine zu verkraftende Erhöhung. Legt man nun aber die Anzahl von 29,6 Mio. Haushalten zu Grunde, erkennt man die Dimension des zu hohen Gaspreises. Da schlagen ...

 Jürgen Trittin, Grünen-Politiker: Die Luftschläge gegen Syrien sind völkerrechtswidrig - der ''Applaus der Bundesregierung ist unerträglich''! (Muslim-Portal, 17.04.2018)
Jürgen Trittin zu den Luftschlägen der USA, Frankreichs und Großbritanniens gegen Syrien:

Düsseldorf (ots) - Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat die Luftschläge der USA, Frankreichs und Großbritanniens gegen Syrien als völkerrechtswidrig kritisiert.

"Man sollte nicht auf die massive Verletzung des Kriegsvölkerrechts einfach mit völkerrechtswidrigen Luftangriffen antworten", sagte Trittin der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe).
...

 Rekordwert: 10,6 Millionen Ausländer in Deutschland - ein Einwanderungsrecht, das Menschen nicht auf den Asylweg schickt, fehlt immer noch! (Muslim-Portal, 13.04.2018)
Zum fehlenden Einwanderungsrecht:

Hagen (ots) - Die Zahl der Ausländer in Deutschland ist auf den Rekordwert von 10,6 Millionen gestiegen.

Ist das zu viel?

Unbedingt, schreien besorgte Verteidiger des Deutschtums. Keinesfalls, rufen engagierte Idealisten.

Kommt darauf an, antwortet die Stimme der Vernunft. Denn Zahlen allein sagen wenig.

In Sachsen erzeugen schon einzelne Fremde Panik, anderswo ist man Vielfalt gewohnt.
 
Johanniter-Verbund entscheidet sich für PEGASOS als IHE-basiertes Dokumentenmanagementsystem (itseiten, 12.04.2018)
Der stationäre Johanniter-Verbund unter der Trägerschaft der Johanniter GmbH hat sich zur deutschlandweiten Einführung eines IHE-konformen Dokumentenmanagement- und ¬Archivierungssystems entschlossen. In einem internen Vergabeverfahren erhielt Marabu mit seinem PEGASOS ECM-System den Zuschlag in allen drei Losen.

Die mit der Johanniter Competence Center GmbH (JCC GmbH), dem IT-Dienstleister des stationären Johanniter-Verbundes, vereinbarte Lösung sieht im medizinischen Bereich ein IHE-Arc ...

 Das geplante Institut für Islamische Theologie an der Humboldt-Universität (HU) Berlin wird möglicherweise ohne die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (Ditib) errichtet! (Muslim-Portal, 03.04.2018)
Zum geplanten Berliner Islam-Institut:

Berlin (ots) - Das geplante Institut für Islamische Theologie an der Humboldt-Universität (HU) Berlin wird möglicherweise ohne Ditib errichtet.

Das erfuhr der Berliner "Tagesspiegel" (Dienstag-Ausgabe) sowohl aus Wissenschaftskreisen als auch von Kennern der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion, kurz Ditib.

Am Sonntag, 1. April, war eine Frist abgelaufen, auf die sich die HU, der Berliner Senat und ...

 Das bayerische Unternehmen DRÄXLMAIER (Automobilzulieferer) eröffnet ein Entwicklungsbüro in Sousse! (Muslim-Portal, 29.03.2018)
OpenPr.de: Der Automobilzulieferer mit Hauptsitz in Deutschland wächst weiter in Tunesien und schafft Arbeitsplätze für hochqualifizierte Ingenieure.

Bereits seit 1974 ist die DRÄXLMAIER Group in Tunesien aktiv. Für das Unternehmen begann dort das internationale Wachstum. Heute beschäftigt die DRÄXLMAIER Group an den Standorten in El Jem, Siliana, Sousse und Zaouiet Sousse über 6.000 Mitarbeiter.

Nun hat das Unternehmen weitere Investitionen in Tunesien getät ...

Werbung bei Muslim-Portal.net:





Gründung des weltweit 1. Muslimischen SeelsorgeTelefons in Berlin gefeiert!

 
Islam & Muslim News ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Islam & Muslim News ! Video Tipp @ Muslim-Portal.net


Weihnachtsmarkt Berlin Breitscheidplatz - 06.12.2017 - Teil 3

Islam & Muslim News ! Online Werbung

Islam & Muslim News ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt News
· Weitere News von Muslim-Portal


Die meistgelesenen News in der Rubrik News:
Deutsche Türkei Zeitung - RTL-Reporter in Alanya festgenommen!


Islam & Muslim News ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Islam & Muslim News ! Online Werbung

Islam & Muslim News ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Muslim-Portal.net - rund um Muslims und den Islam / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung